Unsere Mitglieder ÜbV

Vorschau Termine 2017

Aktuelles aus dem Überbetrieblichen Verbund Frau und Wirtschaft

Was kommt....Save the Date..,

Für den 02.November 2017 wird das 19. Unternehmens-Netzwerktreffen zum Thema "Employer Branding mit Familienfreundlichkeit" bei der BKK24, Sülbecker Brand 1, 31683 Obernkirchen.

Save the Date!

Was war?

  • Das 18. Unternehmens-Netzwerktreffen hat am 13.September 2017 in Holzminden stattgefunden. Behandelt wurde das Thema "Initiative Pflege" und betraf den Fachkräftemangel und Möglichkeiten diesen entgegenzuwirken. Weiter Informationen erhalten Sie hier.
  • Über das Thema "Neue Wege in der Ausbildung" fand am 20. April 2017 das 17. Unternehmens-Netzwerktreffen im HefeHof in Hameln statt. Weitere Informationen erhalten Sie hier.
  • Am 26. Oktober 2016 fand das 16. Unternehmens-Netzwerktreffen zum Thema "Fachkräfte binden - Karriere gestalten" statt. Es wurde unter anderem über verschiedene Perspektiven der Karriere gesprochen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Möchten Sie weitere Informationen über den Überbetrieblichen Verbund Frau und Wirtschaft erfahren? Dann erhalten Sie diese in unserem Infoletter:

Bericht 2016 - Ausblick 2017 (911 KB)


Der „Überbetriebliche Verbund Frau und Wirtschaft“ (ÜbV) ist ein Zusammenschluss privater und öffentlicher Arbeitgeber/innen, von Arbeitgeberverbänden und -initiativen vornehmlich kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) zur Sicherung der regionalen Beschäftigung.

Die gemeinsamen Ziele sind die Gewinnung und Bindung weiblicher Fachkräfte, Erhalt und Ausbau des Qualifikations- und Kompetenzpotenzials von Eltern während und nach einer Familienphase und die Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Mitgliedschaft im ÜbV berechtigt zur Mitwirkung an überbetrieblichen Initiativen, Programmen und Veranstaltungen und die Inanspruchnahme ausgesuchter personalbezogener Leistungen.

Kirstin von Blomberg, Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft, bedankt sich bei den Unternehmensvertreter/-innen für ihre Beiträge.Von links: Hauko De Boer und Oliver Böhle (deBoer Ambulanter Pflegedienst) mit Sohn Jano, Verena Liane Ottermann (Lenze SE) und Beate Lönnecker (Volksbank Holzminden eG) Quelle: Weserbergland AG

Unsere Leistungen für Sie:

      • Mitwirkung an überbetrieblichen Initiativen, Programmen und Projekten zur Einführung familienfreundlicher Maßnahmen
      • Teilnahme an (mindestens) vierteljährlichen Netzwerktreffen zu ausgesuchten Themen mit Best-Practice-Beispielen und Experten/-innen
      • Beratung zur Förderung der Berufsrückkehr/-innen von Elternzeitnehmenden
      • Mitwirkung an der Entwicklung und Beratung von Weiterbildungs– und Kontakthalteprogrammen in Zusammenarbeit mit Bildungsträgern
      • Beratung zu öffentlichen Förderprogrammen
      • Nutzung des Fachkräfte-Pools: Empfehlung und Vermittlung von Personal
      • Wissenstransfer, Vernetzung und Dokumentation von Ergebnissen
      • Öffentlichkeitsarbeit

Für Auskünfte steht Ihnen die Projektleiterin Kirstin von Blomberg gern zur Verfügung.

Informationsblatt für Unternehmen ÜbV (242 KB)